Zugangsvoraussetzungen

Unser Grundgedanke ist der, der Offenheit: Für ein Studium an der SCU kann sich jeder bewerben, der Interesse an Fragestellungen im Bereich Nachhaltigkeit und Veränderungsprozessen hat und sich persönlich sowie beruflich weiterzubilden möchte. Dabei soll insbesondere den Menschen ein Studium ermöglicht werden, die bei langjähriger Berufserfahrung noch kein akademisches Studium abgeschlossen haben oder über keine klassische Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Für ein Studium an der SCU ist kein Abitur erforderlich.

Bei der Zulassung rücken somit andere Kriterien in den Vordergrund, die eine Gleichwertigkeit der jeweiligen Zugangsvoraussetzungen sicherstellen. Als Grundlage dient dabei der Deutsche Quali- fizierungsrahmen, welcher mit unterschiedlichen Niveaustufen eine Vergleichbarkeit zwischen akade- mischer und beruflicher Ausbildung herstellen soll.

 

Die Bewertung Ihrer Bewerbung basiert unter anderem auf folgenden Indikatoren:

  • Erfahrung im Personal - oder Betriebsrat
  • Berufserfahrung
  • Führungspositionen und Mitarbeiterverantwortung
  • Gesellschaftliches Engagement
  • Motivation für das Studium und Sensibilität für nachhaltige Entwicklungsprozesse
  • Qualifizierungsmaßnahmen durch Gewerkschaften werden ebenfalls anerkannt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier geht es weiter zur Bewerbung